La Réunion

Ende Mai, Anfang Juni war ich mit meiner Frau für 2 Wochen zu Gast in diesem atemberaubenden, französischen Naturparadies im indischen Ozean.
Obwohl nur ca 60km lang und 50 km breit, ragen über 3000m hohe Berge aus dem Meer mit einer unglaublichen Vegetation.
Die Insel ist geprägt durch ihren vulkanischen Ursprung, extrem steile Felsabstürze, dennoch kpl. bewachsen, ich habe so etwas vorher noch nie gesehen.
Es gibt wunderschöne Strände, überall sensationelle Wasserfälle und Bachläufe, die durch Regenwälder fließen in denen aber keinerlei gefährliche Tiere vorkommen, sodass man sorgenfrei und sehr entspannt darin umherstreifen kann. Für Naturliebhaber einfach ein Paradies.
Wir haben ausschließlich eine extrem freundliche Bevölkerung erlebt und ein sehr harmonisches Miteinander verschiedenster Bevölkerungs- und Glaubensgruppen.
Der Hindutempel steht neben der Moschee und etwas weiter die christliche Kirche und alle leben sehr harmonisch zusammen – da können wir Westeuropäer viel lernen!

Ich möchte euch in den nächsten Tagen so einige Fotos zeigen – wer aber darauf nicht warten will, der darf auf meiner Webseite in der Galerie „Landschaft“ schon jetzt stöbern und die ersten Fotos ansehen.

(Visited 17 times, 1 visits today)

You may also like